Das Wetter in Fürstenzell
  • Panorama

  • KLG

Naturnahe Grabgestaltung und Grabpflege - Lebendige Vielfalt rund ums Jahr

 

 

Workshop am Samstag, den 19.10.2024
von 14.00 bis 16:00 Uhr im Kreislehrgarten

Thurnerbauerweg 1, 94081 Fürstenzell



Grabgestaltung ist keine einfache Aufgabe. Zum einen möchte man der verstorbenen Person individuell gerecht werden, zum anderen fordern das Erscheinungsbild und die Richtlinien des Friedhofs eine gewisse Form.

Dieser Workshop richtet sich an Menschen, die bereits Gräber betreuen und pflegen wie auch an diejenigen, die ein Grab neu anlegen.

Wir gehen der Frage nach, was eine naturnahe Grabgestaltung ausmacht, in Bezug auf die Lage des Grabes, den Grabstein, die verwendete Erde, die Bepflanzung, die sonstige Ausstattung sowie die Pflege.

Die Referentin Ildico Schlicht, Dipl.- Ing. (FH) Gartenarchitektur, Kreisfachberaterin für Gartenkultur und Landespflege am Landratsamt Passau stellt Ihnen ökologische Varianten zu allen Aspekten vor.

Auf die Punkte ‚Bepflanzung‘ und ‚Pflege‘ wird ausführlich eingegangen. Sie erhalten für jeden Standort Pflanzen- und Pflegeempfehlungen. Die Verwendungsmöglichkeiten der Pflanzen als Einfassung, Rahmen- oder Mittelbepflanzung und Wechselbepflanzung wird mit vielen Bildern und Praxisbeispielen erläutert.

Mit diesem Wissen werden Sie dann im praktischen Teil an vorbereiteten Beispiel-Gräbern auf Papier selbst die Gestaltung und Bepflanzung planen. Werden Sie kreativ!

Diese Erfahrung ermöglicht es Ihnen, die Gestaltung und Pflege eines Grabes ganz einfach zu planen und umzusetzen.

Sämtliche benötigten Materialen werden im Workshop bereitgestellt.

 

Flyer zum Ausdrucken

 

Kosten:  5,- € an den Kreisverband

für Gartenkultur und Landespflege

Passau e.V. für die Pflege des Kreislehrgartens

Anmeldung bis 14.10.2024, max. 15 Personen

ildico.schlicht@landkreis-passau.de oder 0851/397-324